September, 2015 | Fragen zur Männergesundheit

Monthly Archives: September 2015

Ist Kaffee gesund?

Es gibt viele Menschen die ohne den morgendlichen Kaffee nicht wirklich in Schwung kommen. Dieser Tatsache sind jetzt schwedische Forscher auf den Grund gegangen, der Frage, ob der Koffein-Anschub das Herz aus dem Tritt bringen kann. Das Ergebnis: Das Herz bleibt im Rhythmus – trotz des Kaffee-Genuss.

Es wurde kein Beweis dafür gefunden, dass ein hoher Kaffee-Konsum das Risiko für Vorhofflimmern erhöht, so die Studienleiterin Susanna Larsson vom Karolinska-Institut in Schweden. Es handelt sich dabei um die häufigste Form von Herzrhythmusstörungen, bei der das Herz unregelmäßig und oft auch sehr schnell schlägt. Selbst beim Trinken von größeren Mengen Kaffeewurde kein erhöhtes Risiko festgestellt. In der Studie wurde dabei der Kaffee-Konsum von mehr als 76.000 Teilnehmern, die im Durchschnitt drei Tassen Kaffee pro Tag tranken, untersucht. Auch in der Anschlußuntersuchung, in die vier weitere Studien einbezogen wurden, fanden die Forscher keinen Zusammenhang zwischen Kaffee-Konsum und Vorhofflimmern.

Fragen an den Doktor

Das Ergebnis der Untersuchung: Wer Kaffee gern trinkt, darf diesen ruhigen Gewissens auch weiterhin trinken, ohne Angst vor Herzproblemen zu haben. Zumindest, wenn es sich um normale Kaffeemengen handelt. Die Studie liefert jedoch keinen Hinweis darauf, ob Kaffee nicht evtl. andere Formen von unregelmäßigem Herzschlag begünstigen kann.