März, 2016 | Fragen zur Männergesundheit

Monthly Archives: März 2016

Studie zu Prostata-Krebs

Prostatakrebs ist eine der am häufigsten vorkommenden Erkrankungen bei Männern. Wie man Prostatakrebs vorbeugt, haben wir in einem vorhergehenden Artikel erläutert. Doch welche neuen Entwicklungen gibt es bei der Behandlung dieser heimtückischen Krankheit?

Wenn die Diagnose "Prostatakrebs im Frühstadium" lautet, haben Patienten die Wahl zwischen vier anerkannten Therapiemöglichkeiten: Die Entfernung der Prostata, Bestrahlung von außen, Bestrahlung von innen durch kleine Implantate oder die sogenannte aktive Überwachung mit Kontrolluntersuchungen alle drei bis sechs Monate.

Eine seit 2013 groß laufende Studie mit dem Namen PREFERE soll zu den Ergebnissen genauere Daten liefern. Nebenwirkungen, Genesung und Lebensqualität von rund 7.600 Patienten der vier anerkannten Behandlungsformen sollten bis mindestens ins Jahr 2030 beobachtet werden. Von den 7.600 geplanten Patienten konnten bislang jedoch erst rund 350 für die Studie gewonnen werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.br.de

Prostatakrebs